NEWS

GEORGE FITZGERALD: KüNDIGT NEUES ALBUM "ALL THAT MUST BE" AN + VIDEO ZU "ROLL BACK" + TOUR

31.01.18

Image: george fitzgerald
Double Six und Domino Records sind stolz, heute die Veröffentlichung des neuen George FitzGerald Albums All That Must Be für den 9. März anzukündigen. Nach dem Album Fading Love (2015) ist All That Must Be FitzGeralds zweites Album. Vorgänger-Single Burns konnte in den letzten Wochen weltweit über 5 Millionen Stream verzeichnen. Ab heute steht mit Roll Back ein neuer Track samt aufwendigem Video in den Startlöchern. Mit seinem neuen Album mausert sich FitzGerald spielerisch vom Clubmusik-Macher zu einem gewieften Albumkünstler und arbeitet konsequent an der Schnittstelle zwischen Song und Track. 
 
FitzGerald sagt über Roll Back:
’Roll Back’ is a sad song but there was a lot of joy in making it with Lil Silva. Late night sessions in London and Bedford. Empty trains and night buses home. Things just clicked perfectly in the studio.
 
Die Vocals auf dem Track stammen von dem DJ Wunderkind Lil Silva, der bereits für AdeleMark RonsonDamon AlbarnBanksSBTRKT und Sampha arbeitete. Das britische Schwergewicht der Clubszene feierte schon vor zehn Jahren mit seinem Track Seasons einen großen Erfolg. 

LIVE
19.03.2018 München, Ampere 
20.03.2018 Berlin, Schwuz  
21.03.2018 Köln, Yuca
13.07.2018 Melt Festival
 

FRANZ FERDINAND: VIDEO ZU "FEEL THE LOVE GO" + NEUER SONG "LAZY BOY"

31.01.18

Image: Franz Ferdinand

Franz Ferdinand haben vor der Veröffentlichung ihres kommenden Albums "Always Ascending" am 09.02.2018 ihr neues Video zu "Feel The Love Go" geteilt.



Mit "Lazy Boy" haben sie jetzt auch noch einen weiteren Albumtrack ins Netz gestellt.

"Always Ascending" ist das fünfte Franz Ferdinand Album. Es wurde in den RAK Studios in London und dem Motorbass Studio in Paris mit dem französischen Produzenten Philippe Zdar aufgenommen, der bereits mit Bands wie Phoenix oder den Beastie Boys zusammengearbeitet hat. Das Album ist nichts weniger als eine Wiedergeburt und die 10 Songs sind eine Neufassung der Band, die vor neuen Ideen und energetischen akustischen Experimenten nur so sprüht.

Franz Ferdinand Tour:
präsentiert wird die Tour von Rolling Stone, kulturnews, Vevo.
01.03.2018 Hamburg - Mehr! Theater
05.03.2018 Köln - Palladium
07.03.2018 Berlin - Tempodrom
12.03.2018 München – Tonhalle
22.06.2018 Scheeßel - Hurricane Festival
22.06.2018 Neuhausen Ob Eck - Southside Festival

 

HOOKWORMS: NEUES VIDEO ZU 'STATIC RESISTANCE‘ + BERLINSHOW AM 05.02.

11.01.18

Image: hookworms pr
Man könnte das neue Jahr auch so beginnen: dem altgedienten Mief der Noise und Psychedelic Rock-Schubladen widersagen. Dafür empfiehlt sich das kommende Hookworms Album Microshift. Mit ihren beiden Vorgängeralben galten die fünf Musiker aus Leeds als Englands Antwort auf US Bands wie Moon Duo oder Wooden Shjips. Mit ihrem Drittwerk stehen die Zeichen nun auf Emanzipation, Electro-Pop und sogar Indie-Dance.
 
Nach Veröffentlichung des Albums The Hum (2014) zogen sich dunkle Wolken über der Band zusammen. Da war zum einen 2015 die Flutkatastrophe, die ihr gesamtes Studio zerstörte. Es folgten zerbrochene Liebesbeziehungen, familiäre Krankheitsfälle sowie der plötzliche Tod eines engen Band-Freundes. Verlusterfahrungen bestimmten die letzten Jahre. Da scheint die neue Single Static Resistance fast wie eine Voraussagung der Dinge, wenn die Band über den Song sagt:
 
Static Resistance is the oldest track on the album, we wrote and recorded the first version of it early 2015, not very long after The Hum had been released. It's one of only two pre-flood songs on the record. It’s a song about the wax and wane of depression and an eternal want to escape the life you’ve built.

LIVE
5. Februar – Berlin, Privatclub* - TICKETS

 

SUPERORGANISM: DEBÜTALBUM ERSCHEINT AM 2.3. + NEUES VIDEO ZU "EVERYBODY WANTS TO BE FAMOUS"

04.01.18

Image: SO annonce

Superorganism, das hochgehandelte, 8-köpfige Newcomer Kollektiv, kündigt heute sein Debüt Album „Superorganism“ an, das am 2. März 2018 via Domino erscheint!

Hier gehts zum von der Band selbst gedrehten Video zur brandneuen Single „Everybody Wants To Be Famous”.



Das Debüt Album weist vor allem jenen Forschergeist auf, der auch musikalische Querdenker wie Devo oder Beck auszeichnet. Stimmen und Ideen drängen sich mitunter stärker auf als die Songs selbst – sie repräsentieren gleichsam die Gegenwärtigkeit des schnellen Moments, von der auch unsereins geprägt ist. Superorganisms Hang zu obskuren Samples und Spoken-Word-Sequenzen fußt auf einen ähnlichen Enthusiasmus, Fundstücke zu verarbeiten wie bei den Avalanches. Doch sie mischen nicht nur die Karten neu, sondern haben eine mit Haken und Ösen versehene Handschrift entwickelt, zu der wabbelige Synthie-Sounds ebenso gehören wie waidwunde Bottleneckgitarren.

Superorganism auf Tour:

22.2.2018 Köln, Kantine Tickets
23.2.2018 Berlin, Festsaal Kreuzberg Tickets
20.01.2018 Wien, Ottrakringer Brauerei/FM4 Geburtstagsfest
13.-16.07.2018 Melt Festival 

SO packshot

 
Prev | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | Next