STEPHEN MALKMUS & THE JICKS: NEUES ALBUM "SPARKLE HARD

27.03.18

Image: Stephen Malkmus & The Jicks press shot
Nachdem Stephen Malkmus & The Jicks im Februar bereits den schwermütig-gemütlichen Albumsong Middle America teilten (hier in der Akustik-Version), folgt nun der neue Albumsong Shiggy, der beweist, dass Malkmus auch an Rauheit nichts verloren hat!  

Es sind wohl gesundes Understatement und gute Manieren, die Malkmus & The Jicks zögern lassen, es selbst heraus zu posaunen. Aber der Fakt, dass die Band seit inzwischen über 17 Jahren, 6 Alben und unzähligen Touren eine Konstante der US-Amerikanischen Indie-Rock-Landschaft darstellt und unverminderte subkulturelle Strahlkraft besitzt, spricht für sich selbst. Mit dem nun siebten Album Sparkle Hard (VÖ 18.05.) stellt sich dennoch die Frage: wie schützt man dieses Vermächtnis? Wie vermeidet man, alte Pfade neu abzulaufen? Welche relevanten Aussagen gibt es zu treffen? Was bedeutete es, 2018 ein Album zu veröffentlichen? Und vor allem: wie kann man währenddessen den maximalen Spaß haben?
 
Vor dem Schreibprozess hieß es für Songwriter, Sänger und Gitarristen Stephen Malkmus daher, sich einer Nabelschau zu unterziehen. Als unersättlicher Konsument der heutigen Kulturlandschaft fiel es ihm jedoch leicht zu erkennen, dass es die Interaktion ist, die jeder bloßen Reaktion vorzuziehen ist. Unter dem Eindruck einer Lawine zeitgenössischer Inspiration, neuen musikalischen Ströhmungen und Berührungspunkten der digitalen und analogen Welt entstand so ein Album, das sich passgenau in unsere Zeit einfügt. Das Vorhaben ist also geglückt. Und natürlich trugen auf Sparkle Hard auch die Jicks, namentlich Mike Clark (Keyboards), Joanna Bolme (Bass) und Jake Morris (Schlagzeug), erneut ihren großen Teil dazu bei.
 
Schon 2015 begann Malkmus mit der Arbeit an Sparkle Hard. Damals gönnte er seinem Heimstudio ein technisches Update, kaufte elektronische Drums dazu und arbeitete gleichzeitig an der Musik für die Netflix Serie Flaked, für die er unter anderem den Song für den Abspann schrieb. Alle Demos für Sparkle Hard wurden an einem Tag im April 2017 aufgenommen und nur einen Monat später zusammen mit den Jicks in Portland im neuen Studio Halfling aufgenommen. Letzteres gehört dem The Decemberists Multiinstrumentalisten Chris Funk, der Sparkle Hard auch produzierte. Als Gast konnte Malkmus Kim Gordon (Sonic Youth) gewinnen, die mit ihm das Duett für den Song Refute einsang.

So long as he lives, Stephen Malkmus may never run out of hooks.” - Pitchfork 

Deutschland Tour Daten:
Montag, 29. Oktober – Lido, Berlin
Dienstag 30. Oktober – Stadtgarten, Köln

Vorbestellen: CD / LP / LPX 

Sparkle hard