ANNA CALVI: NEUES ALBUM "HUNTER" ERSCHEINT AM 31.8. + NEUES VIDEO ZU "DON'T BEAT THE BOY OUT OF MY GIRL" + TOUR

07.06.18

Image: Anna Calvi launch pic
Hunter, das dritte Album der BRIT-Award und zweifach Mercury Music Prize-nominierten Anna Calvi, erscheint am 31. August 2018 via Domino. 
 
In den Londoner Konk Studios von Nick Launay (Nick Cave, Grinderman) produziert, sind Calvis Kollaborateure die langjährigen Weggefährten Mally Harpaz und Alex Thomas, sowie neu Adrian Utley von Portishead an den Tasten und Martyn Casey von The Bad Seeds am Bass. Mit der auf Hunter neu gewonnenen Rohheit dehnt Calvi die bisherigen Grenzen ihrer Gitarre und Stimme über alles hinaus, was sie zuvor aufgenommen hat. 
 
Für die Songwriterin und virtuosen Gitarristin ist Hunter eine Katharsis, eine Gelegenheit, ehrlicher denn je zu sein, los zu lassen. Die neue Single Don’t Beat The Girl Out Of My Boy ist nach seit der gemeinsamen Veröffentlichung mit David Byrne, Strange Weather EP (2014), die erste Studioaufnahme, die Calvi teilt. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 2011. Darauf folgte 2013 das Album One Breath. 
 
Hunter ist ein Album, das Sexualität erforscht und die Gesetze der Geschlechterkonformität bricht. Es ist eine queere und feministische Platte, die auf der steten Suche nach Freiheit ist. Für Calvi war es wichtig, dass Hunter so verletzlich wie stark ist; so elegant wie brutal; und ebenso viel über den Gejagten wie über den Jäger erzählt. Dabei achtete sie immer darauf, keine dieser Eigenschaften als "männlich" oder "weiblich" zu bezeichnen, kann ein Mensch, egal welchen Geschlechts, doch immer auch beides verkörpern.
 
Don't Beat The Girl Out Of My Boy ist ein Schlachtruf. Der mitreißende Chorus ist teilweise inspiriert durch Calvis Gedanken darüber, wie es kleinen Kindern ergeht, wenn sie darauf konditioniert werden, ihren Geschlechterrollen zu folgen - insbesondere dem herzzerreißenden Prozess, durch den kleinen Jungen beigebracht wird, nicht zu weinen oder Emotionen zeigen zu dürfen. 
 
Calvi sagt über den Song: “It’s a song about the defiance of happiness. It’s about being free to identify yourself in whichever way you please, without any restraints from society.” 


Hunter vorbestellen: CD / LP + rote LPX
Anna Calvi - Hunter packshot

LIVE:

12.6.2018 Berlin, Berghain - SOLD OUT
9.11.2018 Leipzig, Conne Island
10.11.2018 Weissenhäuser Strand, Rolling Stone Weekender
15.11.2018 Wien, Simm City
16.11.2018 Europapark Rust, Rolling Stone Park
16.1.2019 München, Freiheiz
18.1.2019 Berlin, Astra Kulturhaus
19.1.2019 Hamburg, Kampnagel
22.1.2019 Köln, Gloria Theatre