NEWS

ALEXIS TAYLOR NEUES ALBUM 'BEAUTIFUL THING‘ ERSCHEINT AM 20. APRIL

20.02.18

Image: Press shot
Wir erinnern uns: der Weg des musikalischen Individualisten Taylor war immer geprägt von der Gleichbehandlung der Gegensätze. Da gab es kein Pop gegen Avantgarde, kein Dancefloor gegen Intellekt und kein Retro gegen Moderne. Ob er Pop-Hymnen als Teil von Hot Chip, Experimental Rock als Teil der About Group, nachdenklichen Indie-Pop oder sogar ganze Piano-Alben unter seinem Solo-Namen veröffentlichte: basisdemokratisch findet bei Taylor jedes Gefühl seinen rechtmäßigen Ausdruck im Sound. Und immer scheint dabei Taylors ganz eigenes Understatement durch. 
 
Taylor kennt die großen Hallen gefüllt mit tobenden Fans und er kennt die kleinen Clubs, in denen es so still ist, dass man bei seinen Klavierstücken eine Stecknadel fallen hören könnte. Er arbeitete mit amtlichen Pop-Größen und abseitigen Nischen-Koryphäen, bereiste alle Kontinente und kehrte doch immer wieder nach London zurück. Beautiful Thing ist eine Abhandlung all dieser Jahre in der Musikwelt. Es sind nachdenkliche Songs geworden, aufbrausende Vehikel und zerbrechliche Haltepunkte. Eben das ganze Spektrum des Lebens on the road.
 
Auf seinem vierten Solo-Album zog Taylor erstmals einen Produzenten heran. Und der allein ist schon ein Schwergewicht: Tim Goldsworthy, Mitbegründer von Mo Wax und DFA Recording, Mitglied der Trip-Hop Legende UNKLE und Produzent.
 
Heute teilt Taylor das erste Video zum Titelsong Beautiful Thing. Dies ist der Song, mit dem der Aufnahmeprozess von Taylor und Goldsmith begann. Auf dieser Initialzündung vereint sich spielend leicht experimentelle Disco-Attitüde mit einem ordentlichen Acid-House Momentum. Bei dem Video führte Edwin Burdis die Regie, der in seiner visuellen Vision einen angenehm dezenten Gegenpol zum Sound Taylors entwarf.



Live:

25. April 2018 Köln, Artheater
 

beautiful thing

 

HOOKWORMS: NEUER SONG "EACH TIME WE PASS"

31.01.18

Image: Hookworms each time
Zwei Tage vor Veröffentlichung ihres dritten Albums Microshift teilen die Leedser Hookworms den neuen Albumsong Each Time We Pass samt Video mit der Welt. Die Vocals auf dem Song stammen von Alice Merida Richards, Sängerin der Londoner Gruppe Virginia Wing. (siehe auch Tour-Support unten!) 
Das Video selbst stammt von Sam Wiehl, dem langjährigen Video Artist der Band, der für diese Arbeit auf 3D Scans der einzelnen Bandmitglieder zurückgriff.
 
Die Band sagt über den neuen Song:
This track was the first time we have ever truly collaborated with an artist external to the band, in the most modern sense of the word. It was an extremely rewarding experience and it is one of the only Hookworms songs where I can happily stand back and admire it as it had been written by another band.” 



"Indie-Fans, die sich bisher vergeblich ein zweites Album von The Postal Service gewünscht haben, sollten sich Each Time We Pass anhören. Und danach den ganzen Rest.“ - Intro
 
Auch wenn die Themen, die auf Microshift verhandelt werden, keine leichten sind, schweben die Songs teils schwerelos im Äther - zwischen unendlichem Weltall und schimmernder Kraut-Disco." - Visions (8*/12*)
 

GEORGE FITZGERALD: KüNDIGT NEUES ALBUM "ALL THAT MUST BE" AN + VIDEO ZU "ROLL BACK" + TOUR

31.01.18

Image: george fitzgerald
Double Six und Domino Records sind stolz, heute die Veröffentlichung des neuen George FitzGerald Albums All That Must Be für den 9. März anzukündigen. Nach dem Album Fading Love (2015) ist All That Must Be FitzGeralds zweites Album. Vorgänger-Single Burns konnte in den letzten Wochen weltweit über 5 Millionen Stream verzeichnen. Ab heute steht mit Roll Back ein neuer Track samt aufwendigem Video in den Startlöchern. Mit seinem neuen Album mausert sich FitzGerald spielerisch vom Clubmusik-Macher zu einem gewieften Albumkünstler und arbeitet konsequent an der Schnittstelle zwischen Song und Track. 
 
FitzGerald sagt über Roll Back:
’Roll Back’ is a sad song but there was a lot of joy in making it with Lil Silva. Late night sessions in London and Bedford. Empty trains and night buses home. Things just clicked perfectly in the studio.
 
Die Vocals auf dem Track stammen von dem DJ Wunderkind Lil Silva, der bereits für AdeleMark RonsonDamon AlbarnBanksSBTRKT und Sampha arbeitete. Das britische Schwergewicht der Clubszene feierte schon vor zehn Jahren mit seinem Track Seasons einen großen Erfolg. 

LIVE
19.03.2018 München, Ampere 
20.03.2018 Berlin, Schwuz  
21.03.2018 Köln, Yuca
13.07.2018 Melt Festival
 

FRANZ FERDINAND: VIDEO ZU "FEEL THE LOVE GO" + NEUER SONG "LAZY BOY"

31.01.18

Image: Franz Ferdinand

Franz Ferdinand haben vor der Veröffentlichung ihres kommenden Albums "Always Ascending" am 09.02.2018 ihr neues Video zu "Feel The Love Go" geteilt.



Mit "Lazy Boy" haben sie jetzt auch noch einen weiteren Albumtrack ins Netz gestellt.

"Always Ascending" ist das fünfte Franz Ferdinand Album. Es wurde in den RAK Studios in London und dem Motorbass Studio in Paris mit dem französischen Produzenten Philippe Zdar aufgenommen, der bereits mit Bands wie Phoenix oder den Beastie Boys zusammengearbeitet hat. Das Album ist nichts weniger als eine Wiedergeburt und die 10 Songs sind eine Neufassung der Band, die vor neuen Ideen und energetischen akustischen Experimenten nur so sprüht.

Franz Ferdinand Tour:
präsentiert wird die Tour von Rolling Stone, kulturnews, Vevo.
01.03.2018 Hamburg - Mehr! Theater
05.03.2018 Köln - Palladium
07.03.2018 Berlin - Tempodrom
12.03.2018 München – Tonhalle
22.06.2018 Scheeßel - Hurricane Festival
22.06.2018 Neuhausen Ob Eck - Southside Festival

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | Next